Workshops

Wir haben unsere Kalender gewälzt und neue Termine für unsere Workshops gefunden. Alle Workshops finden jeweils an einem Sonntag von 09.30 bis 17.00 Uhr statt . Essen und Getränke sind inklusive, sowie eine Teilnahmebescheinigung.

14. Oktober 2018:
Hilfe für Leinenrambo & Co.

Gehören Sie auch zu den Menschen, die entweder früh morgens oder spät abends zum Gassi aufbrechen, um möglichst niemandem zu begegnen, weil Ihr Hund vielleicht auf andere Hunde, Radfahrer, Kinder oder andere Reize mit einer heftigen Leinenpöbelei reagiert?

Möchten Sie wieder entspannt spazieren gehen, ohne Krawall am anderen Ende der Leine?

Dann ist dieser Workshop das Richtige für Sie. Im SAVE Begegnungstraining lernen Sie und Ihr Hund, wie Sie unterschiedliche Situationen in den Griff bekommen. In Theorie und Praxis beschäftigen wir uns mit den Gründen von Leinenpöbelei und deren Behandlung. Nach Abschluss des Workshops haben Sie die Möglichkeit an unserer SAVE Übungsgruppe teilzunehmen, die sich 14tägig am Samstag trifft, um das Gelernte praktisch in die Tat umzusetzen.

Buchen

21. Oktober & 11. November 2018:
Schnüffeln wie die Profis

Die Nase unseres Hundes ist zu phantastischen Leistungen in der Lage. Für diese Arbeit sind unsere Hunde bestens ausgestattet und die Nase einsetzen zu dürfen, macht allen Hunden Spaß. Allerdings heißt es auch hier: Übung macht den Meister! Wenn Sie und Ihr Hund in die wunderbare Welt des Schnüffelns eintauchen möchten, dann sind Sie bei diesem 2-teiligen Workshop genau richtig.

Im ersten Teil geht es um die Theorie, Sie lernen die Nase des Hundes kennen und erfahren, wie viele Möglichkeiten der Nasenarbeit es gibt. Dann werden wir das Gelernte gleich in den ersten praktischen Suchaufgaben umsetzen: Verlorensuche, einen bestimmten Geruch suchen und einer Geruchsspur folgen.

Im zweiten Teil steigen wir noch weiter in die Geruchswelt ein. Ihr Hunde lernt Gerüche zu unterscheiden und Schleppspuren auszuarbeiten.

Nasenarbeit macht Hunde glücklich und stärkt die Bindung zwischen Mensch und Hund. Für Hunde, die sich für Wild und andere Jagdbeute interessieren ist das Schnüffeln gemeinsam mit dem Menschen eine gute Ersatzbeschäftigung.

Buchen

20. Januar 2019:
Schietwetter – Spielideen und Beschäftigung im Haus

Es gibt nichts Schöneres, als bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen mit der Fellnase durch Wälder und Wissen zu streifen und Abenteuer zu erleben. Was tut man aber, wenn das Wetter nicht unbedingt zu stundenlagen Spaziergängen einlädt oder es im Winter schon so früh dunkel wird, dass man nur mit Taschenlampe unterwegs ist?

Eine gescheite Auslastung für unsere Hunde ist wichtig, damit sie glücklich und zufrieden sind. Vernachlässigt man dies, kann es schnell passieren, dass dem Vierbeiner langweilig wird und er sich eigene Beschäftigungsmöglichkeiten sucht, die nicht immer unsere Zustimmung finden.

In diesem Workshop stellen wir Ihnen unterschiedliche Möglichkeiten vor, wie Sie Ihren Hund auch bei schlechtem Wetter beschäftigen und zeigen Ihnen, wieviel Spaß man auch in der dunklen Jahreszeit im Haus haben kann.

Buchen

17. Februar 2019:
Vom Hibbelhund zur coolen Socke

Ihr Hund ist oft nervös, kommt im Haus nicht zur Ruhe und ist draußen kaum ansprechbar? Er läßt sich leicht ablenken und es fällt ihm schwer, sich auf Sie zu konzentrieren? Vielleicht reagiert er auch „hysterisch“ auf alle möglichen Reize und entlockt Ihnen oft den Wunsch nach einem bisschen mehr Ruhe im Alltag?

Dann ist dieser Workshop das Richtige für Sie und Ihren vierbeinigen Gefährten. An diesem Tag lernen Sie, was die Gründe für solch ein Verhalten sein können und was Sie tun können, um Ihren Alltag entspannter zu gestalten und Ihrem Hund zu helfen.

In Theorie und Praxis geht es rund um das Thema Entspannung, Entschleunigung und 1. Hilfe Maßnahmen.

Buchen

 

17. März 2019:
Leinenlos glücklich – Der Weg zum perfekten Rückruf

Gibt es etwas Schöneres als dem Hund dabei zuzuschauen, wie er voller Lebensfreude über die Wiesen tollt, Rennspiele mit seinen Fellkumpels spielt und das Flitzen ohne Leine genießt?

Aber was tun, wenn Bello seine Freiheit so sehr schätzt, dass er gar nicht mehr herkommen mag?

In diesem Workshop geht es darum, wie Sie Ihrem Hund die Freiheit geben und ihm beibringen, auf Ihren Rückruf zu hören und zuverlässig zu kommen. Neben dem Rückruf werden wir auch andere praktische Übungen zum Thema Konzentration und Teamwork machen.

Buchen